Warenkorb (undefined)

Zur Kasse

Revolution Beauty: Wie man Make-up-Dogmen bricht – eine Gebrauchsanweisung

Screenshot 2019 06 18 At 1248 59
Screenshot 2019 06 18 At 1248 40

Lidschattenkunstwerke in leuchtenden Farben sind in aller Munde. Die magische Zutat für Haltbarkeit: Augenlid-Primer. Doch hinter den auffälligen Kombinationen steckt noch eine ganze Menge mehr.

Screenshot 2019 06 18 At 1303 01

Die Linien, Formen und Farben wandern bis zu den Augenbrauen, werden mit knallbunten Lippen kombiniert und halten sich nicht an ungeschriebene Regeln.

Apropos: Die Liste dieser Make-up-Dogmen ist lang. Ein paar Ausschnitte gefällig?

– Entweder nur die Augen oder nur die Lippen betonen.

– Am besten mit sanften, nicht zu auffälligen Tönen passend zur Augenfarbe schminken.

– Bitte unbedingt die Grenzen einhalten, die Lider und Lippen vorgeben.

Aber warum?

I Heart Revolution Starry Eyed Glitter Palette, hier erhältlich.


Marken wie das britische Label Revolution Beauty bieten palettenweise Inspiration, die dazu einlädt, solche Regeln links liegen zu lassen. Ihr Sinn darf und sollte hinterfragt werden, wenn sie vor allem dazu da sind, Dinge zu tun, weil man sie „eben so macht“.

Screenshot 2019 06 18 At 1235 27
6560 1 1

Beim Ausgehen, für den nächsten freien Nachmittag oder das nächste Selfie wird also wärmstens empfohlen, Schritt für Schritt gegen die Make-up-Dogmen im Kopf anzupinseln. Zum Beispiel mit einer Farbe, die von der üblichen Routine abweicht, einer unerwarteten Wimperntusche oder gleich einer neuen Formkombination. Alles funktioniert, wenn es sich gut anfühlt.

Revolution X Carmi Kiss Of Fire Palette, hier erhältlich.


Fotografie: @nadabennanim