Warenkorb (undefined)

Zur Kasse

I Want To Be You: Die Haar-Routine von Alexandra Dröner

In der Serie „I Want To Be You“ spricht die I LOVE YOU Community über ihre Beauty-Routinen und die Produkte, die sie dafür verwenden. Den Anfang macht Alexandra Dröner, Digital Content & Social Media Strategist aus Berlin. Die wichtigsten Bestandteile ihrer Haarpflege: gute Inhaltsstoffe, die weltbeste Bürste – und die Möglichkeit, dass morgen alles anders sein kann.

„Meine Haare dürfen machen, was sie wollen. Seit drei Jahren war ich nicht mehr beim Friseur, die letzten blondgefärbten Strähnen sind herausgewachsen, und das ist – vorerst – auch gut so. Ganz offensichtlich möchte mein Haar grau sein. Bitteschön, es ist schließlich alt genug. Pro-Aging, nicht Anti-Aging ist das Motto.

Die grauen Haare sind etwas härter und störrischer als das aschblonde Resthaar, lassen sich aber ähnlich pflegen wie das ehemals blondierte. Bei der Wahl meines Shampoos achte ich darauf, welche Inhaltsstoffe eben nicht in der Flasche stecken, anstatt mich auf eine Litanei von überteuerten Ölen, Vitaminen, Essenzen und anderen Wunderdingen zu verlassen. Keine Parabene, kein Palmöl, keine Silikone, keine Mineralöle, kein aufdringlicher Duft und eine einigermaßen umweltfreundliche Verpackung reichen mir völlig.

All das verspricht und hält das Rose Care & Repair Shampoo von Lavera – das Haar wird sauber und gepflegt und der Preis ist schlicht unschlagbar, voilá! Nach dem Waschen massiere ich einen nährenden Conditioner in die Haarlängen. Das muss nicht immer das gleiche Produkt sein.

Meinen Haaren scheint es besser zu bekommen, wenn ich regelmäßig wechsle. Meine derzeitigen Lieblinge sind der SachaJuan Intensive Repair Conditioner oder der Kiehl’s Olive Fruit Nourishing Hair Conditioner. Als nächstes auf der Testliste steht der Rivelles Brokkoli Silky Conditioner. Rivelles ist übrigens ein kleiner familiengeführter Betrieb aus Österreich, der einen 100% veganen und ökologischen Ansatz pflegt. Sehr zu empfehlen.

Ily Alex Drner 4512

Für die besonders beanspruchten Haarspitzen gebe ich den Rivelles Silky Leave In Conditioner ins noch feuchte Haar, bevor ich es nicht zu heiß und nicht zu lange föhne. Besonders wichtig: die natürlich weltbeste Bürste zu benutzen. In meinem Fall ist das die Paddle Brush von Hercules Sägemann. Groß, rechteckig und nahezu perfekt.

Obwohl meine Haare eher langsam wachsen, müssen die ausgefransten Haarspitzen ab und an gekappt werden. Das erledige ich mit einer handelsüblichen Haushaltsschere selbst – mal mehr, mal weniger erfolgreich. Von Dogmen halte ich nicht besonders viel, es kann also sein, dass ich mir gleich morgen einen wasserstoffblonden Kurzhaarschnitt verpassen lasse. Oder eben nicht. Wir werden sehen.“

Ily Alex Drner 4362
Pro-Aging, nicht Anti-Aging ist das Motto.
Ily Alex Drner 4426

Fotografie & Video: Marcus Gaab

Model: Alexandra Dröner

Haar & Make-up: Isabel Maria Simoneth

Art direction: Alina Larissa Schmid

Produkte: