Warenkorb (undefined)

Zur Kasse

Über das Neue: Wie fühlt sich Veränderung an?

Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography

Originalität ist in der Krise, weil alles, was besonders individuell aussehen soll, am Ende doch schon mal ausprobiert und gezeigt wurde. Oder?

Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography02
Change is the basis of all history, the proof of vigor. The old is soiled and disgusting by nature.
Jenny Holzer: [no title]/„Inflammatory Essays“, 1979 – 1982

Zu diesem Schluss kommt man in der Fotografie bereits Anfang der 1920er Jahre. Dann beginnt der US-amerikanische Künstler Man Ray, der eigentlich Maler war, die Arbeit mit der Kamera anders zu interpretieren. Und auf einmal wird wieder alles neu.

Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography12
Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography03

Es geht dabei um mehr als nur die Dokumentation: Durch die Arbeit mit Licht und die Umdeutung von Objekten werden seine Bilder zur Kunst. Die Veränderung ist da, obwohl niemand damit gerechnet, geschweige denn darauf gewartet hat.

Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography04
Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography05

Der Impuls, der Originalität möglich macht, muss nicht unbedingt von außen kommen. Meistens beginnt er im Inneren, manchmal sogar, bevor klar wird, dass er überhaupt da ist. Für das Durchbrechen von Gleichförmigkeit gibt es kein Patentrezept, doch der Prozess beginnt damit, sich für etwas zu entscheiden. Und sei es nur für die Handlung an sich.


„Action will bring the evidence to your doorstep“, heißt es in einem der „Inflammatory Essays“ der Künstlerin Jenny Holzer zu Veränderung. Daraus wird erstmal nicht zwingend Neues, aber etwas Anderes – und im besten Fall sogar etwas Eigenes, das origineller ist als das bereits Dagewesene.

„Nothing essential changes.“ That is a myth. It will be refuted. The necessary birth convulsions will be triggered. Action will bring the evidence to your doorstep.
Jenny Holzer: [no title]/„Inflammatory Essays“, 1979 – 1982
Iloveyoumagazine Magazine Beauty Editorial Loreen Hinz Photography7

Fotografie: Loreen Hinz
Models: Brenda via Core Artist Mgmt und Nathalie via Seeds
Haare & Makeup: Maik Meinhardt
Designer Kleidungsstücke, Schuhe und Schmuckstücke: Lenny Murr